Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

LONDON – Ein paar ausgewählte britische Fans haben vergangenes Wochenende (13./14.10.) die Gelegenheit bekommen, nicht nur Taylor Swift persönlich kennenzulernen, sondern durften sich auch schon ihr kommendes Album „Reputation“ anhören. Und diese konnten ihr Glück kaum fassen. Auf „Twitter“ finden sich dementsprechend Kommentare wie beispielsweise: „Taylor hat mich auf ‚Twitter‘ ein Jahr lang gestalkt und sie weiß, dass ich für 1989 nach Nashville geflogen bin. Ich komme mit meinem Leben nicht mehr klar. #reputationsecretsessions.“ Und : „Ich habe gerade Taylor Swift getroffen und den Abend mit ihr verbracht. Das Album ist unglaublich.“

Bereits bei ihrem Vorgänger „1989“ hatte Taylor Swift ausgewählte Fans zu sich nach Hause eingeladen und ihnen vorab das Album vorgespielt.