Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

LONDON  – Auf seinem neuen Album „The Thrill Of It All“ hat Sam Smith seine Reise im letzten Jahr musikalisch festgehalten. Dem „Daily Star on Sunday“ erklärte er deswegen dazu: „Bei diesem Album geht es mehr um meine Beziehung mit mir selbst. Ich hatte nicht viel Selbstrespekt, letztes Jahr mochte ich mich selbst überhaupt nicht. Es geht darum, wie ich selbst wieder zu einem besseren Verständnis für mich komme, es geht nicht um andere Kerle. Ich mochte nicht, was ich da im Spiegel sah. Daran habe ich also gearbeitet und jetzt mag ich mich wieder.“ Denn nur, wer sich selbst liebt, kann auch andere lieben. Deswegen ist Smith auch in einer glücklichen Beziehung mit dem Schauspieler Brandon Flynn. Dazu sagte er: „Ja, ich bin sehr glücklich, aber es ist mir wichtig, mein Privatleben privat zu halten.“

Wer wissen will, wie sich das ganze musikalisch anhört, muss sich noch ein paar Wochen gedulden: „The Thrill Of It All“ erscheint am 03. November.