Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

LOS ANGELES – Miley Cyrus macht angeblich alles, um zu verhindern, dass die Beziehung zu Liam Hemsworth erneut zerbricht. Für ihn soll sie auch das Rauchen von Marihuana aufgegeben haben, berichtete zumindest „E! News“. Ein Insider verriet: „Liam will sich zu hundert Prozent niederlassen. Ich denke, Miley hat erkannt, dass sie ihn weggeschubst hat und das bereut sie. Sie will denselben Fehler nicht erneut machen. Miley rauchte Joints und ging zurück zu ihren Teenager-Jahren. Und das wurde der ganze Teil ihrer Persönlichkeit. Ich war schockiert, dass sie so abrupt aufgehört hat, aber wir alle haben das Gefühl, dass sie zu weit gegangen ist und es für sie gesund ist, dass sie damit aufgehört hat.“

Zuvor hat sich Miley Cyrus übrigens mehrfach für den Genuss von Marihuana ausgesprochen und auch ihre Liebe dazu auf „Instagram“ gepostet.