Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Louis Tomlinson und Steve Aoki stellten am Samstag erstmals ihre Single „Just Hold On“ live im englischen Fernsehen vor. Der One-Direction-Star veröffentlichte damit seine erste Solo Single, die, neben seiner bereits eindrucksvollen Karriere, der Startschuss für ein zweites Standbein sein könnte.

Dabei steht Louis‘ Rückkehr auf die große Bühne unter einem denkbar traurigen Vorzeichen. Seine Mutter, Johanna Deak, verstarb vergangene Woche im Alter von 42 Jahren an den Folgen einer                                                                   Krebserkrankung. Der Song „Hold On“ ist eine Hommage an sie.

Aoki erhielt zuletzt eine Grammy- Nominierung für seine Netflix Dokumentation „I’ll Sleep When I’m Dead“ und ist seit über vier Jahren als einer der 10 erfolgreichsten DJs weltweit gelistet. Auch Tomlinson wurde mit One Direction zu einem Teil der erfolgreichsten Pop-Band weltweit, die insgesamt über 99 Millionen Singles verkauften.

Mit „Just Hold On“ stellen die beiden Künstler nicht nur ihr musikalisches Talent unter Beweis.

Louis Tomlinson ließ seine Fans mit einer emotionalen Performance auch tief in sein von Liebe und Anerkennung für seine Mutter Johannah Deak geprägtes Innere blicken.


(Quelle: You Tube)

Merken