Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

LOS ANGELES – Liam Payne wird dieses Jahr im Rahmen der iHeartRadio Jingle Ball-Konzerte die Weihnachtszeit einläuten – eine Sache, die er vorher immer mit seiner Band „One Direction“ gemacht hat. Gegenüber dem „Billboard Magazine“ sagte der Sänger dazu: „Das wird seltsam werden, nicht wahr?“ Doch er meinte weiter: „Ich liebe es sehr, zu performen und ich hoffe, alle werden meine Songs genießen. Ich kann es nicht erwarten. Es ist eine großartige Möglichkeit, das Jahr zu beenden.“ Ironischerweise war der iHeartRadio Jingle Ball von 2015 in Los Angeles, der letzte gemeinsame Auftritt der Boyband in den USA. Rückblickend betrachtet, meinte Payne dazu: „Es war ein bittersüßes Gefühl, denn wir wussten, dass wir danach eine Pause einlegen würden. (…) Es gab also viele gemischte Gefühle.“

Neben Liam Payne werden übrigens auch Ed Sheeran, Taylor Swift, Niall Horan und viele mehr bei den iHeartRadio Jingle Ball auftreten.