Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

LONDON – Mit dem Album “The Afterlove” feiert James Blunt dieses Jahr sein Comeback. Blunt gilt eher als romantischer Sänger, im Interview mit “heute.at” sagte er aber: “Echt jetzt. Wie kommt man auch darauf? In meinem bekanntesten Song, ‘You’re Beautiful’, taumel ich high durch Londons U-Bahn und stalke eine Frau, die mit ihrem Freund unterwegs ist. Ist das romantisch?” Privat hat er es mit der Romantik auch nicht so, wie er weiter verriet: “Da könnte ich sagen: Am Valentinstag gab’s einen Helikopter-Flug und 100.000 Rosen für meine Frau. Stimmt aber nicht, wir hatten Pizza.”

James Blunt sagte übrigens über Ed Sheeran: “Ich mag ihn nicht, wirklich, ich arbeite nur mit ihm. Dieser kleine Bastard (lacht). Er ist enorm talentiert, und wir teilen die Liebe zum Alkohol und zur Musik. Ich brachte ihm Skifahren bei, er mir dafür das Schreiben von Songs.”