Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Seit knapp einer Woche wummern auf den internationalen Kinoleinwänden wieder die Motoren. Parallel zum achten Kapitel des Blockbusters um Vin Diesel, Dwayne Johnson und vielen mehr ist ab sofort auch der ebenso hochkarätig besetzte Soundtrack “Fast & Furious 8: The Album” überall erhältlich. Kurz vor Veröffentlichung erschien daraus mit “Good Life” das traumhafte Westküsten-Duett zwischen G-Eazy und Kehlani. Und prompt folgt mit “Gang Up” der neueste Single-Outtake samt dazugehörigem Musikvideo – eine rasante Kollaboration zwischen Young Thug, 2 Chainz, Wiz Khalifa und PnB Rock.
“Fast & Furious 8: The Album” umfasst 13 brandneue Tracks vom ‘Who is Who’ des heutigen Rap-Games, darunter Migos, Post Malone, 21 Savage, Lil Yachty, Kevin Gates, Jeremih, Ty Dolla $ign, Sage The Gemini, Lil Uzi Vert, Travis Scott, Pitbull, J Balvin oder Kodak Black.