Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

LONDON  – Ed Sheeran zeigt James Blunt, wie man Songs schreibt. Für Blunts neue Platte „Afterlove“ hat sich der Schmuse-Sänger niemand Geringeren als Superstar Ed Sheeran ins Boot geholt. ImInterview mit dem „Daily Telegraph“ schilderte James, wie es beim Songschreiben war. Er gestand, dass Ed von ihm verlangte, mehr Gefühle zu zeigen. Zum Song „Make Me Better“, den Blunt für seine Frau Wellesley geschrieben hat, meinte Ed, er solle mehr Gefühle zeigen. Er sagte: „Komm schon, es ist dein Job, du verschleierst eine Menge Dinge.“

James Blunts fünftes Album „Afterlove“ erscheint am Freitag (24.3.).