Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

LONDON – Ed Sheeran wollte sich eigentlich einen Scherz erlauben. So kaufte er seinem Kumpel mit der Hilfe von Amazon Alexa eine richtig hässliche Halloween-Maske. Allerdings hat er da die Rechnung ohne seinen Kumpel gemacht. Dem gefiel die Verkleidung nämlich so gut, dass er damit prompt für seine Weihnachtsgrußkarten posierte und auch Ed Sheeran eine davon zu schickte. In der Show „The Russell Howard Hour“ erzählte der Sänger: „Ein Kumpel von mir hat eine dieser Alexas. Er hat mich allein bei sich zu Hause gelassen, also habe ich gesagt: ‚Alexa, bestell mir eine hässliche Halloween-Maske.‘ Es wurde über Amazon bestellt und ich habe gar nicht mehr daran gedacht. Es wurde geliefert und seine Verlobte hat es dann gefunden. Ich glaube es gab eine sehr verwirrte Unterhaltung darüber. Sie haben es dann tatsächlich für ihre Weihnachtskarten verwendet und haben es beide getragen. Man könnte auch gemein sein und was super Teures kaufen aber diese Maske war perfekt, sie hat nur acht Dollar gekostet.“

Wenn er nicht gerade seine eigenen Freunde ärgert, versteht sich Ed Sheeran mit denen von anderen gut. Erst kürzlich hat er erzählt, dass er sich mit dem neuen Freund von Taylor Swift richtig gut versteht.