Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Aktuelle Umfrage: Das sind die erotischen Stimmungsmacher deutscher Singles: (djd). Die Sonne macht happy – bei schönem Sommerwetter fühlen sich die meisten Menschen viel glücklicher als bei Kälte und Regen. Der Grund für die Euphorie: Während die Haut das Sonnenlicht aufnimmt, schüttet der Körper Glückshormone aus, sogenannte Endorphine. Aber die Sonne hat noch einen weiteren Effekt. Ihr Licht steigert auch die Produktion des Lusthormons Serotonin. Dass die Libido im Sommer tatsächlich deutlich angekurbelt wird, bestätigt jetzt die repräsentative Studie “LoveGeist 2017” des Casual Datingportals Secret.de. Die Sonne ist demnach für 55 Prozent der 2.000 befragten deutschen Singles das Aphrodisiakum Nummer eins, 45 Prozent lassen sich durch eine Urlaubsreise in erhöhte erotische Stimmung versetzen. Gutes Essen macht bei 38 Prozent der Befragten Appetit auf Sinnliches – der oft als erotischer Stimmungsmacher gepriesene Alkohol landet bei den Singles mit 33 Prozent erst auf dem vierten Platz. Mehrfachnennungen waren bei der Umfrage möglich.

Bei Männern geht Lust auch durch den Magen

Bei der anregenden Wirkung von Sonne und Urlaub sind sich Männer und Frauen weitestgehend einig – beim Thema gutes Essen und Lust dagegen scheiden sich die Geister etwas mehr. So geht bei 42 Prozent der Männer die Lust durch den Magen, doch nur bei 34 Prozent der Frauen wirken sich Gaumenfreuden entsprechend aus. Auch Sport bringt die Geschlechter nicht gleichermaßen in Wallung: 22 Prozent der Männer, aber nur 13 Prozent der Frauen fühlen sich durch Jogging, Fitness und Co. angeregt. Und wenn die Lieblingsmannschaft einen großen Sieg erringt, denken acht Prozent der Herren auch an Sex, aber nur drei Prozent der Damen.

Alkohol turnt eher Frauen an

Nach landläufiger Meinung sind Bier und andere alkoholische Getränke für Männer eine Art Viagra in Flaschen. Aber Überraschung: In der aktuellen Secret.de-Umfrage gaben nur 30 Prozent der Herren an, dass der Konsum von Alkohol luststeigernd auf sie wirkt – bei den Frauen sind es dagegen erstaunliche 36 Prozent. Alkohol nimmt generell mit den Jahren allerdings als Libido-Stimulanz deutlich ab: Bei 44 Prozent der unter 35-Jährigen macht er Lust auf die Lust, doch nur noch bei 27 Prozent derjenigen, die 35 Jahre und älter sind.

 

Bild: Sonne macht nicht nur glücklich, sie steigert auch die Produktion des Lusthormons Serotonin.

Foto: djd/Secret.de/Getty