Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

LOS ANGELES – Der Ruhm ein Star zu sein, kann einem schwer zu schaffen machen – das weiß auch Charlie Puth. Deswegen holt sich der Sänger von keinem Geringeren Tipps als Liam Payne. Und der muss ja wissen, wie man mit schreienden Fans und Paparazzi umgeht, denn immerhin kennt er das durch den Erfolg von „One Direction“ nur zu gut. Zu „contactmusic.com“ sagte Puth dazu: „In der letzten Zeit werde ich von vielen Augen beobachtet und es ist ziemlich komisch für mich, der berühmte Typ zu sein. Warum also sollte ich mir keine Ratschläge von einem Typen holen, der schon ein bisschen länger berühmt ist als ich? Das interessante daran ist, dass er ein bisschen jünger ist als ich, aber er hat Dinge zu sagen, wenn es darum geht, mit so einem Leben klarzukommen.“

Liam Payne gibt Charlie Puth nicht nur Ratschläge, sondern er nimmt sich auf einfach Dinge von ihm. Beispielsweise hat er einen Pulli von Puth geklaut.