Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

BERLIN – Schlagerstar empfindet keinerlei Neid auf den Erfolg von Helene Fischer. Im Interview mit der „SuperIllu“ sagte die 51-Jährige jetzt: “Im Gegenteil. Denn Helene ist 20 Jahre jünger als ich. Ihren Weg zu beobachten tut mir gut, es macht mich ein bisschen stolz. Damals gab es Wolfgang Petry und mich. Wir haben den Schlager populärer gemacht, haben die ersten riesigen Konzerte gegeben. Heute erfreut sich der Schlager äußerster Beliebtheit. Helene könnte meine Tochter sein, und wenn sie es wäre, wäre ich wahnsinnig stolz.”

Das aktuelle Album von Andrea Berg „25 Jahre Abenteuer Leben“ landete übrigens im September auf Platz ein der Offiziellen Deutschen Album-Charts.