Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

MELBOURNE  – Adele hat sich ein paar Dancemoves von Beyoncé abgeschaut. Bei ihrem Konzert in Melbourne sorgte die 28-Jährige am Sonntag (19.3.) für Aufsehen, als sie kurzerhand Beyoncés Choreographievon “Crazy In Love” aus dem Hut zauberte. Was ist passiert? Als Adele einem Ventilator auf der Bühne zu nah kam, wurden der Sängerin die Haare komplett nach hinten geweht. Das erinnerte die Britin an das Video von Bey, also fing sie sofort an zu singen und zu tanzen und warf ihren Kopf im Takt. Ihre Fans feierten Adele für die Spontaneinlage. Auch das Video, das auf „Twitter“ veröffentlicht wurde, wurde bereits tausend Mal angeklickt.

Adele sorgte für Schlagzeilen, als sie bekanntgab, dass sie einen heimlichen „Twitter“-Account hat.